Coronavirus

Fragen & Antworten zum Coronavirus und Ihrem Urlaub

--> Kundenservice Update: Wir stehen aktuell nur noch per E-Mail und nicht mehr über die Servicerufnummer zur Verfügung. Bitte gedulden Sie sich, bis wir Sie kontaktieren und sehen Sie postalischer Kontaktaufnahme ab <-- Juli 2020

Die Entwicklungen rund um das neuartige Coronavirus (COVID-19) werden bei Vacansoleil aktuell sehr aufmerksam verfolgt. Derzeit erhalten wir verständlicherweise in diesem Zusammenhang eine kaum zu bewältigende Anzahl an Fragen zu den Auswirkungen auf bereits gebuchte Reisen.

Die Gesundheit unserer Gäste steht für uns als Reiseveranstalter an oberster Stelle und wir haben vollstes Verständnis für Ihre Bedenken. Um diesen umfassend zu begegnen, haben wir nachfolgend Antworten auf häufig gestellte Fragen für Sie zusammengestellt.

Derzeit kontaktieren wir alle Kunden, die in den kommenden 4 Wochen in ein Gebiet mit aktuell bestehender Reisewarnung anreisen würden. Wir setzen uns automatisch zeitnah mit Ihnen in Verbindung und informieren Sie über alle weiteren Schritte. Bitte gedulden Sie sich bis dahin, wir gehen dazu in chronologischer Reihenfolge dem Anreisedatum nach vor. Angesichts der weltweit angespannten Lage hoffen wir auf Ihr Verständnis, dass es hierbei derzeit zu erheblichen Verzögerungen kommen kann. Die Informationen auf dieser Webseite werden regelmäßig aktualisiert.

Wichtiger Hinweis: Damit wir weiterhin professionell und mit der gewohnten Servicequalität auf Ihre Anfragen reagieren können, sind wir ab sofort ausschließlich per E-Mail erreichbar. Prüfen Sie bitte zunächst unbedingt, ob Ihnen die nachfolgenden Fragen & Antworten bereits bei Ihrem Anliegen weiterhelfen. Sollte dies nicht der Fall sein senden Sie uns bitte nur eine E-Mail.

Darüber hinaus möchten wir Sie darum bitten uns keine postalischen Sendungen (Briefe, Einschreiben etc.) zu schicken, da diese derzeit nur mit erheblicher zeitlicher Verzögerung bearbeitet werden können. Unser Büro ist zurzeit nicht besetzt, da unsere Mitarbeiter aus dem Homeoffice arbeiten.

Alle Anliegen, sowohl Stornierungen als auch jeglicher anderer wichtiger Schriftverkehr ist per E-Mail ebenso verbindlich und beschleunigt die Verfahren für Sie und uns gleichermaßen.

Die Informationen auf dieser Webseite werden regelmäßig aktualisiert. Das letzte Update ist vom 10. Juli
 

Wo finde ich die neusten Informationen zum Coronavirus?

Auf der Webseite des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz finden Sie die aktuellsten Informationen rund um das neue Coronavirus (COVID-19).

Gibt es eine Reisewarnung für mein Urlaubsziel?

Für ganz Italien gilt die Sicherheitsstufe 6 (Reisewarnung). Vor Reisen nach Italien wird gewarnt. Das gilt auch für Südtirol, Vatikan (Hl. Stuhl) und San Marino.

Für ganz Spanien gilt die Sicherheitsstufe 6 (Reisewarnung). Vor Reisen nach Spanien wird gewarnt.

Es wird dringend geraten, nicht unbedingt notwendige Reisen zu verschieben bzw. von derzeit noch bestehenden Rückreisemöglichkeiten Gebrauch zu machen.
 
Für ganz Frankreich gilt die Sicherheitsstufe 6 (Reisewarnung). Vor Reisen nach Frankreich wird gewarnt.
Es wird dringend geraten, nicht unbedingt notwendige Reisen zu verschieben bzw. von derzeit noch bestehenden Rückreisemöglichkeiten Gebrauch zu machen.

Für die ganze Schweiz gilt die Sicherheitsstufe 6 (Reisewarnung). Vor Reisen in die Schweiz wird gewarnt.

Es wird dringend geraten, nicht unbedingt notwendige Reisen zu verschieben bzw. von derzeit noch bestehenden Rückreisemöglichkeiten Gebrauch zu machen.

Wo finde ich alle aktuellen Reisehinweise

Auf der Webseite des Bundesministeriums für Europäische und internationale Angelegenheiten finden Sie die aktuellen Reisehinweise für alle Länder. Bitte beachten Sie: Reisewarnungen beziehen sich immer auf einen festgelegten Reisezeitraum.

Was passiert, wenn für meinen Urlaubszeitraum eine Reisewarnung besteht?

Wenn für Ihr Reiseziel und Ihren Reisezeitraum aufgrund des Corona-Virus eine Reisewarnung gilt, setzen wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Sollte Ihr Urlaub nicht wie geplant stattfinden können, werden wir mit Ihnen gemeinsam eine Lösung finden. Sie haben die Möglichkeit ohne Bearbeitungsgebühr auf einen beliebigen späteren Zeitraum in der Saison 2020 umzubuchen. Sollte Ihnen das nicht möglich sein, stellen wir Ihnen alternativ einen sogenannten Corona-Gutschein in Höhe der von Ihnen gebuchten und gezahlten Reisesumme aus.

Derzeit kontaktieren wir alle Kunden, die ursprünglich in Kürze in den Urlaub fahren wollten. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung und informieren Sie spätestens 2 Wochen vor Ihrer geplanten Anreise über alle weiteren Schritte. Sie brauchen uns dazu nicht selbst anzurufen. Bitte gedulden Sie sich bis wir auf Sie zukommen.

Bitte lesen Sie hierzu auch die Erläuterungen zur Frage: Was ist ein Corona-Gutschein? 

Was ist ein Corona-Gutschein?

Wenn Ihr Urlaub aufgrund des Corona-Virus nicht wie geplant stattfinden kann, erhalten Sie von uns einen sogenannten Corona-Gutschein in Höhe der von Ihnen für Ihren Urlaub gezahlten Summe. Mit diesem Gutschein können Sie zu einem späteren Zeitpunkt einen neuen Urlaub buchen. Ab Ausstellungsdatum ist dieser Gutschein 1 Jahr lang gültig, Sie haben also ein Jahr Zeit, um mit dem Guthaben einen neuen Urlaub zu buchen. Ihr Reisezeitraum kann jedoch selbstverständlich auch noch nach dem Ablaufdatum liegen, denn der Gutschein ist für die gesamte Saison 2021 auf allen Campingplätzen im Angebot von Vacansoleil einsetzbar.

Was passiert, wenn der von Ihnen gebuchte Campingplatz erst nach Ihrer geplanten Anreise öffnet?

Wenn Sie Ihren Urlaub auf einem der von uns angebotenen Campingplätze gebucht haben und dieser aufgrund der Entwicklungen rund um den Corona-Virus erst nach Ihrem Anreisetermin öffnet, kontaktieren wir Sie diesbezüglich schnellstmöglich. Dies erfolgt voraussichtlich in einem Zeitraum zwischen 2 und 4 Wochen vor Ihrer geplanten Anreise. 

Was passiert, wenn ich meinen Urlaub stornieren möchte, ohne dass eine Reisewarnung vorliegt?

Dann werden die zum Zeitpunkt der Stornierung geltenden Stornierungsgebühren fällig. Diese staffeln sich aktuell wie folgt:

  • Stornierung bis 14 Tage vor Anreise: 30% des Gesamtreisepreises 
  • Stornierung zwischen 13 Tagen und 1 Tag vor Anreise: 90% des Gesamtreisepreises
  • im Falle einer Stornierung am Anreisetag: 100% des Gesamtreisepreises

Muss ich für meinen Urlaub aufgrund des Corona-Virus zusätzliche Dinge einpacken?

Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Gesichtsmasken, Papiertücher und Desinfektionsmittel sowie Handseife mitbringen. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, Ihr eigenes Bettzeug (Bettdecken, Kissen oder ggf. Schlafsäcke) und/oder Bettwäsche (Bett- und Kissenbezüge) mitzubringen. Einige Campingplätze bieten Ihnen diese möglicherweise aufgrund der örtlichen Sicherheitsbestimmungen nicht an.

Warum ist es ratsam, eigene Bettdecken und Kissen mitzubringen?

Einige Campingplätze stellen derzeit kein Bettzeug (Bettdecken, Kissen oder Schlafsäcke) zur Verfügung und bieten z. T. auch keine Bettwäsche (Bett- und Kissenbezüge) an. Dies ist auf die örtlichen Corona Sicherheitsvorschriften zurückzuführen. Tipp: Verwenden Sie eine Vakuum-Reisetasche, um Ihre Bettwäsche einfach und kompakt zu verpacken und viel Gepäckraum zu sparen.

Kann ich meinen Urlaub umbuchen?

Wenn Sie Ihren Urlaub umbuchen möchten, ist dies möglich, jedoch mit Kosten verbunden. Wir müssen Ihren ursprünglich gebuchten Urlaub stornieren und eine neue Buchung erstellen. Daher werden hierfür zusätzlich die zum Zeitpunkt der Stornierung anfallenden Stornierungsgebühren fällig. Diese staffeln sich aktuell wie folgt:

  • Stornierung bis 14 Tage vor Anreise: 30% des Gesamtreisepreises 
  • Stornierung zwischen 13 Tagen und 1 Tag vor Anreise: 90% des Gesamtreisepreises
  • im Falle einer Stornierung am Anreisetag: 100% des Gesamtreisepreises
     
Suchen und Buchen

Suchkriterien anpassen

Land
Region
Ihr Aufenthaltszeitraum
Anreisedatum Abreisedatum

Spielraum Tage früher/später:

Reisende
  • Erwachsene
  • Kinder
  • Haustier

Grenzen Sie Ihre Wünsche ein:

weitere Filter